Start » Ausstattung » Werkbank » Küpper

Küpper Werkbank – Eigenschaften & Produkte

E ine Werkbank wird nicht mal eben so gekauft, sondern der Käufer wird sich zunächst seiner Bedürfnisse bewusst und vergleicht die verschiedenen Angebote. Immerhin soll das gute Stück der Werkstatt über einen längeren Zeitraum als Arbeitsfläche dienen und entsprechend hochwertig verarbeitet und funktionell sein.

Bei Küpper besteht eine Auswahl aus einer breiten Produktpalette qualitativer Werkbänke, die in fünf verschiedenen Farben verfügbar sind.

Das Traditionsunternehmen, das 1926 gegründet wurde, beschäftigte sich anfangs mit der Herstellung von Einzelteilen für Hobel und Werkzeuge, die dem Entfernen von Lack und Farbe dienten.

Heute hat Küpper neben Werkbänken unter anderem auch Hochschränke*, Werkstattwägen* oder Drehhocker* im Sortiment.

Eigenschaften einer Küpper Werkbank

Küpper bietet einzelne Artikel an, aber ebenfalls Komplettlösungen, die aus unordentlichen Werkstätten wieder aufgeräumte Arbeitsplätze machen und somit für mehr Effizienz sorgen. Dabei können solche Ausstattungen einfach auf dem Papier geplant werden. Man kann sie in Einzelteilen oder gegen einen Aufpreis schon aufgebaut kaufen.

Die Werkbänke sind als Baukastensystem konstruiert. Somit lässt sich individuell bestimmen, wo sich Fußraum, Schubladen oder Regale befinden sollen. Dies lässt sich sogar bei Bedarf noch später ändern.

Hochwertige Materialien

Bei den Werkbänken wird nur robustes Stahlblech in einer Stärke von 1 mm verbaut, das besonders widerstandsfähig und lange haltbar ist. Zusätzlich wird auf dessen Oberflächen eine pulverbeschichtete Lackierung eingebrannt, die sie kratzfest macht.

Die Arbeitsplatte besteht aus festem Buchenholz, das als eines der robustesten Hölzer überhaupt gilt. Verbaut wird es in den Werkbänken aus Holz in einer Dicke von 30 mm.

Die installierten Schubladen liegen auf einer stabilen Führungsrolle, so dass sie auch höhere Gewichte von bis zu 25 kg tragen. Sie bieten an den Griffen Platz für eine beschriftete Einlage und sorgen so für mehr Übersichtlichkeit. Außerdem sind sowohl die Türen als auch die Schubladen abschließbar und werden mit einem Ersatzschlüssel geliefert.

Viel Werkbank für einen schmalen Geldbeutel

Auch für unüblich große Handwerker sind die Werkbänke geeignet. Schließlich werden sie gegen Aufpreis in zwei weiteren Höhen angeboten. Zusätzlich lassen sich die Füße in der Höhe verstellen und können somit auch einen unebenen Untergrund ausgleichen. Allerdings sind Küppers Produkte nicht auf schwere Lasten ausgelegt, sondern tragen maximal 300 kg. Das sollte aber für die meisten Heimwerker locker reichen und wenn die Preise zu anderen Herstellern verglichen werden, wird schnell klar, das man viel Arbeitstisch für wenig Geld angeboten bekommt.

Generell legt Küppers viel Wert auf eine lange Haltbarkeit, an die das Unternehmen auch tatsächlich glaubt. Schließlich wird eine Garantie von 5 Jahren gewährleistet.

Eigenschaften im Überblick

  • Verwendung von hochwertigen Materialien
  • 30 mm dicke Arbeitsplatte aus festem Buchenholz
  • große Auswahl an verschiedenen Modellen und Ausführungen
  • Kratzfeste Pulverbeschichtung
  • 5 Jahre Herstellergarantie
  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältniss

Die Modelle von Küpper

Die Werkbänke von Küpper sind in den Breiten 60, 120, 170 und 240 cm erhältlich. Sie unterscheiden sich daneben noch in der Anordnung der einzelnen Elemente.

Bei dem Modell 12080 befinden sich beispielsweise unten zwei Baukastenelemente, in die je nach Bedarf links oder rechts eine Tür respektive Schubladen installiert werden können. Die Arbeitsplatte selbst wird nur von Metallstützen getragen, während der Platz unter ihr leer ist und somit als offenes Fach verwendet werden kann. Hier lässt sich Werkzeug unterbringen, das sehr oft gebraucht wird.

Das Modell 12240 ist dagegen mit gleich vier Elementen ausgestattet und bietet über zwei zusätzliche Schubladen mehr Stauraum. Und gerade wenn viel im Sitzen gearbeitet wird, ist die Werkbank 12530 ideal. Sie weist nämlich nur auf der linken Seite Schubladen auf, während rechts kein Element verbaut ist. Somit bietet sie ausreichend Platz für die Beine.

..auch Eck-Werkbänke

Wer den Eckraum in der Werkstatt auch wirklich ideal nutzen möchte, für den hat Küpper ein spezielles Element im Angebot. Dieses lässt sich einfach an zwei Werkbänke anschrauben und sie so im 90° Winkel verbinden.

Soll die Werkbank direkt an der Wand stehen und die Tapete dahinter beim Arbeiten verschont bleiben, bietet sich eine Rückleiste an. Sie wird per Schraube oder Tacker befestigt und sorgt so zusätzlich dafür, dass keine Kleinteile von der Arbeitsfläche rutschen. Sie gibt es ebenfalls in einer hochwertigen Version, die aus Stahlblech besteht und als Verteiler für die Steckdose dient.

Angebote bei Amazon

Küpper 12047 Werkbank

Küpper 12577 Werkbank

Küpper Sparset 70424-7 Werkbank

p

Die Preise beziehen sich auf den Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Beitrags. Sie können gestiegen oder gefallen sein!

Pin It on Pinterest

Sag es allen..

Teile die Seite mit deinen Freunden!